Blog-Archive

Das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP

Das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP Ein transatlantisches Freihandelsabkommen gefährdet die europäischen Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und muss aus diesem Grund dringend verhindert werden. Download (PDF, 378 kB) http://www.umweltinstitut.org Verbot von Risikotechnologien wie Gentechnik und Fracking Werden Sie jetzt auf http://www.umweltinstitut.org gegen das

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Moving Types – Lettern in Bewegung

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Schwäbisch Gmünd 30.04.2014 – 12.10.2014 Die preisgekrönte interaktive Medienausstellung zur Geschichte der animierten Schrift zeigt nach Stops in Mainz, Warschau und Dortmund nun mit deutlich erweitertem Umfang wieder in Schwäbisch Gmünd an über 300 Beispielen

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Typographie

Atom-Mafia im Gegenwind

Bundesverband Deutscher Stiftungen: Keine Atom-Stiftung Die im Mai 2014 an die Öffentlichkeit gelangten Pläne deutscher Energieversorger, ihre Atommeiler sowie deren Entsorgungskosten und -risiken in eine öffentlich-rechtliche Stiftung zu überführen, werden in der Öffentlichkeit kritisch diskutiert. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Atom

Milliardenschweren Kampagne gegen Transparenz

Ohne Transparenz kein Vertrauen beim Verbraucher. Die Gentechnik-Lobby verhindert seit Jahren mit milliardenschweren Kampagnen und viel Einfluss auf die amerikanische Lebensmittelbehörde Food and Drug Administration eine solche Kennzeichnungspflicht in den USA. Internationale Konzerne wie Monsanto und Syngenta wollen nun auch

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Endspurt: 100.000 Unterschriften gegen TTIP

In den letzten Monaten haben wir fast 90.000 Unterschriften gegen das transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP gesammelt. Das Abkommen bedroht Verbraucherschutz- und Umweltstandards und schwächt die Demokratie zugunsten großer Konzerne. Diese Unterschriften übergeben wir am 22. Mai in Berlin gemeinsam

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

EU-Politik schont Finanzhaie: Keine Finanztransaktionssteuer

Zur gestrigen Einigung zwischen zehn Euroländern (Deutschland, Österreich, Belgien, Estland, Griechenland, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Slowakei) eine Börsenumsatzsteuer auf Aktien und einige davon abgeleitete Derivate einzuführen, erklärt Sven Giegold, Grüner Spitzenkandidat zur Europawahl und Mitgründer von Attac Deutschland: “Diese Steuer

Tagged with: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

NATO/EU: Feine Freunde

„Eine Pro-EU-Regierung in der Ukraine würde sich in der Tat auf Kräfte stützen, die in der Tradition von NS-Kollaborateuren stehen und Beziehungen zur NPD unterhalten. Swoboda-Anhänger treten mit der Parole ‚Schlagt die Juden’ auf.“ (Deutsche Nachrichtenagentur http://www.german-foreign-policy.com, 5.12.2013)  “Der EU-Botschafter in der

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Dem Bienensterben entgegenwirken

Die ersten Kirschbäume und Apfelbäume warten auf fleißige Bienen, die sie bestäuben. Doch den Bienen geht es nicht gut, das weltweite Bienensterben – ausgelöst durch verschiedene Faktoren wie Futtermangel, Varroa-Milbe und Insektizide – macht sich zunehmend bemerkbar. Eine neue Studie

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Gudensberger Stadtverordnete beschlossen Veränderungssperre für Mast- und Schlachtbetriebe

Ich las heute den Artikel in der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen zu der Sitzung der Gudensberger Stadtverordneten. Dazu merke ich an:Die genannten Parteien argumentieren wie Lobbyisten, die zur Rede gestellt werden und die man fragt, was für einen Mist sie eigentlich machen.

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized

Ukraine : Bis hinter den Ural

Wer die politische Strategie hinter den offenen und verdeckten EU-Interventionen – von Jugoslawien, Libyen, Syrien, Zentralafrika bis hin zur Ukraine – begreifen will, wird bei James Rogers fündig. Dieser Herr ist einer der wichtigsten geostrategischen Berater des Europäischen Rates, Mitarbeiter

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Uncategorized
c4Photos
Wetterhahn

Zarte Blumen

IMG_2713

IMG_2738

Mehr Fotos
Keine Waffen nach Syrien!

Nach den Engländern, deren Geheimdienste schon lange den Krieg in Syrien schüren, will jetzt auch die frühere Kolonialmacht Frankreich die von der Al Kaida dominierte "Opposition" in Syrien mit Waffen aufrüsten.

Es ist offensichtlich, dass die so genannte Freie Syrische Armee FSA trotz massiver Unterstützung mit den Waffen und Dollars der USA und der Golfstaaten, nicht weiter kommen.

Das syrische Volk steht hinter seiner Regierung und unterstütze die syrische Armee im Kampf gegen die "Rebellen", bei denen immer häufiger die schwarzen Flaggen der Al Kaida flattern.

Vor allem die syrischen Frauen wollen sich dem Diktat dieser "Gotteskrieger" auf keinen Fall unterwerfen.

Hände weg von Syrien! Keine Waffenexporte!

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5 Followern an

Member of The Internet Defense League

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.