Schlichtung im Tarifvertragsgesetz überflüssig

Der DGB lehnt Schlichtungsverfahren im Tarifvertragsgesetz als Eingriff in die Tarifautonomie ab. Wir brauchen keine „Zwangsverordnung“, sagt DGB-Vorstand Claus Matecki zum Vorschlag des Wirtschaftssachverständigen Wolfgang Franz. Schlichtungsvereinbarungen sind Sache der Tarifparteien.

—– Artikel erstellt auf iPhone mit BlogPress

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s