Physiotherapie: Rezeptfreie Behandlungen werden umsatzsteuerpflichtig

Sie erinnern sich? Wahlversprechen: Steuerentlastung, mehr Netto vom Brutto, … Alles Geschichte. Im mediafon newsletter fand sich:
Ein wichtiger Teil der Leistungen von Physiotherapeuten, die bisher umsatzsteuerfrei waren, werden ab 1. Januar 2012 steuerpflichtig. Das bestimmt eine Verfügung der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main, die bundesweit gültig ist. Die Steuerpflicht verdonnert Therapeutinnen und Therapeuten, künftig vor allem für Behandlungen, die von den Patienten selbst bezahlt werden, Umsatzsteuer zu zahlen.

Details unter: http://www.mediafon.net/meldung_volltext.php?id=4e96db718b58f&akt=news_steuern

— erstellt auf iPhone mit BlogPress

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s