Solar-Strom ist Zukunft

Energiewende retten!

Die Regierung will die Solarförderung so massiv kürzen, dass künftig kaum noch Solaranlagen ans Netz gehen würden. Am Freitag werden die Kürzungspläne im Bundestag beraten – bis dahin wollen wir 120.000 Menschen hinter unserem Appell versammeln. Unterzeichnen auch Sie!

3 Gedanken zu „Solar-Strom ist Zukunft

  1. Michael Geyer

    Solarenergie ist ein Milliardengrab. Sie ist (in Deutschland) vollkommen ineffektiv und gemessen anhand ihres Anteiles am Strommix zu teuer. Weiterhin hat die massive staatliche Subventionierung die Wettbewerbsfähigkeit der Branche lahmgelegt. Folge waren schon vor der Kürzung zahlreiche Hiobsbotschaften unterschiedlicher Unternehmen wie etwa bei Solar Millenium.

    Antwort
    1. c4harry Autor

      Das ist ja nun perfekter Unsinn. Genau mit diesen Märchen wird das Volk verarscht. Milliarden sind in Atomförderung gesteckt worden und das dicke Ende kommt, wenn entsorgt erden muss. Die Förderung alternativer Energien kostet dagegen Peanuts. Und während auch Uran bald alle ist, gibts Sonne noch lange. Und immer mehr.

      Antwort
      1. Michael Geyer

        Nur weil ich gegen die Förderungen von Solarenergie bin, heißt das nicht, dass ich die Subventionen an die Kernkraftenergie befürworte oder gegen „alternative“ Energiequellen im Allgemeinen bin. Das ist ein falscher Schluss. Vielmehr noch kann man die Subventionen nicht gegenseitig aufrechnen und somit weitere Fehlinvestitionen legitimieren, was die Sonnenenergie für mich darstellt. Sie ist in Deutschland unzweckmäßig und teuer. Die Gelder können in sinnvollere Projekte fließen.
        Im Übrigen bestehen noch zahlreiche Uranvorkommen, sodass in nächster Zukunft höchstens der Abbau teurer wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s