Verzugszinsen: Krankenkassen dürfen 60 Prozent im Jahr nehmen

Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen von Versicherten, die ihre Beiträge nicht rechtzeitig bezahlen, zusätzlich zum Beitrag einen Säumniszuschlag von fünf Prozent pro Monat (!) verlangen. Das meldete der gewerkschaftliche Newsletter mediafon am 30. August.

Bei dem Jahreszins von 60 Prozent handele es sich nicht um Wucher, sondern um ein „sachlich gerechtfertigtes Druckmittel“, meinte das Bundessozialgericht am 29. August.

c4harry fragt: Sozial ./. assozial, das klingt ja nach Orwells Neusprech.

— erstellt auf iPhone mit BlogPress

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s