Kurzstudie zu Journalismus und Korruption

Der Journalistenverbund »netzwerk recherche e.V.« hat in Kooperation mit der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland, dem Institut für Journalistik der TU Dortmund und der Otto-Brenner-Stiftung die Kurzstudie »Gefallen an Gefälligkeiten: Journalismus und Korruption« herausgegeben. Für diese Untersuchung wurden die Chefredaktionen der dreißig
auflagenstärksten Tageszeitungen zum Thema Korruption befragt. Dabei standen Fragen zu wirtschaftlichen Abhängigkeiten und möglichen Interessenkonflikten im Vordergrund. Des Weiteren überprüften die Urheber der Studie zugängliche Regelwerke von Verlagen sowie privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten auf verbindliche Richtlinien bezüglich Bestechung und Vorteilsnahme. Im Fazit stellen die Herausgeber fest, dass das Interesse am Thema Korruptionsbekämpfung in der deutschen Medienlandschaft bisher gering ist und kaum verbindliche Regeln existieren. Als Lösungsansatz bietet die Studie Maßnahmen für ein Compliance-Programm für Medien an, die eine Grundlage für mehr Transparenz und Korruptionsprävention in den jeweiligen Medienanstalten darstellen könnten.

http://www.buergergesellschaft.de/index.php?id=107535&rid=f_16228&mid=450&aC=ca4faf46&jumpurl=-3

http://www.buergergesellschaft.de/index.php?id=107535&rid=f_16228&mid=450&aC=ca4faf46&jumpurl=-4

Mehr Informationen

http://www.buergergesellschaft.de/index.php?id=107535&rid=f_16228&mid=450&aC=ca4faf46&jumpurl=-5

http://www.buergergesellschaft.de/index.php?id=107535&rid=f_16228&mid=450&aC=ca4faf46&jumpurl=-6

Die Studie im Wortlaut (PDF)

http://www.buergergesellschaft.de/index.php?id=107535&rid=f_16228&mid=450&aC=ca4faf46&jumpurl=-7

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s