Schlagwort-Archive: Konzerne

Ackerbaustrategie: Märchenstunde statt Problemlösung | agrar-presseportal.de

Zur vorgestellten Ackerbaustrategie des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung erklären Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik, und Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik:
— Read on www.agrar-presseportal.de/

Beim Umgang mit dem chinesischen Technologiekonzern Huawei ziehen die Bundestagsfraktionen nun überraschend an einem Strang. In einem gemeinsamen Beschluss fordern die Fraktionen die Bundesregierung auf, Hersteller vom deutschen Netz auszuschließen, bei denen das Risiko „von staatlicher Einflussnahme ohne rechtsstaatliche Kontrolle, Manipulation oder Spionage besteht“.

Heißt das jetzt, der Einfluss der US-Konzerne, die allesamt dem „Patriot Act“ unterliegen, das die totale Überwachung durch die US-Geheimdienste besagt, wird jetzt radikal beschnitten?

Nein, da leckt man lieber Stiefel. Es geht gegen China, das den USA als Weltmacht in die Suppe spuckt.

Verdeckte Finanzierung: Monsantos Lobbystudien zu Glyphosat

Ein Glyphosat-Verbot würde in der EU Wohlstandsverluste in Milliardenhöhe verursachen. Mit dieser Warnung nahmen Monsanto und andere Glyphosat-Hersteller Einfluss auf die öffentliche und politische Diskussion über die Wiederzulassung des Unkrautvernichters. Ihr Beleg: Eine vermeintlich unabhängige Studie vom Institut für Agribusiness aus Gießen.

Quelle: lobbycontrol

https://www.lobbycontrol.de/2019/12/monsanto-glyphosatstudien/